Tore für Neven

Neven Subotic Stiftung 1. FC Union Berlin e.V.

Es geht wieder los: „Tore für Neven“ startet in die vierte Saison und die Idee bleibt gleich: wir spenden für jedes Tor des 1. FC Union Berlin und des BVB an die Neven Subotic Stiftung, die in der Tigray-Region im Norden Äthiopiens Brunnen und Sanitäranlagen baut und so Menschen Zugang zu sauberem Wasser schafft.

2017 hat die Aktion mit Toren des BVB angefangen, und seit Nevens sehr erfreulichem Wechsel zum 1. FC Union Berlin sind auch alle Unioner*innen ganz herzlich eingeladen mitzumachen!

Im einfachsten Fall mit 1€ pro Tor, aber es geht natürlich auch anders — das entscheidet Ihr selbst. Alles, was Ihr tun müsst, ist unser „Mitmachen“ Formular ausfüllen. Ihr bekommt dann jeden Monat eine Erinnerung, mit der der Rest hoffentlich ganz einfach geht.

Ist das nicht einfach irre?! 2017 hat unser Unterstützer Andi Zeidler aus Berlin die Spendenaktion "Tore für Neven" ins Leben gerufen. Für jeden Treffer, den der BVB erzielt, wird gespendet. Wie viel jede(r) spendet, ist freiwillig! Seit letztem Sommer wurde die Aktion ausgeweitet und auch alle Union-Tore fließen mit ein.

Mittlerweile machen Woche für Woche über 300 Fans mit - und die aktuelle Aktion steht bereits bei über 18.000 Euro!

Gepostet von Neven Subotic Stiftung
am Mittwoch, 22. April 2020

Mittlerweile sind schon über 300 von Euch dabei und in den ersten drei Jahren sind unglaubliche 38.179,38€ zusammengekommen! Diesmal steht der aktuelle, aus den schon geschossenen Toren und Spendenzusagen ausgerechnete Gesamtstand bei:

338,66€ für 27+12 Testspieltore in der Saison 2020/21

Vielleicht schaffen wir es in der neuen Saison ja nochmal, zusammen genug Spenden für den Bau von zwei Brunnen zu sammeln — und diesmal dann mit Meisterschaft und Europapokalquali oben drauf… ;)

Seid Ihr (wieder) dabei!?